Publikationen auf der Basis von GDÖ-Tagungen

Bramann, C., Kühberger, C. & Bernhard, R. (2018). Historisch Denken lernen mit Schulbüchern, Frankfurt am Main: Wochenschau.

Ecker, A., Paireder, B., Hellmuth, T., Breitfuß, J. & Schild, I. (Hrsg.). (2018). Historisches Lernen im Museum. Frankfurt am Main: Wochenschau.

Hellmuth, T., Ottner-Diesenberger, C. & Preisinger, A. (Hrsg.) (2021). Was heißt subjektorientierte Geschichtsdidaktik? Beiträge zur Theorie, Empirie und Pragmatik (Reihe der Gesellschaft für Geschichtsdidaktik Österreich). Frankfurt am Main: Wochenschau.

Monographien und Sammelbände von GDÖ-Mitgliedern (ab 2010)

2010

Ammerer, H., Krammer, R. & Tanzer, U. (Hrsg.) (2010). Politisches Lernen. Der Beitrag der Unterrichtsfächer zur politischen Bildung. Wien/Innsbruck/Bozen: Studienverlag.

Hellmuth, T. & Klepp, C. (2010). Politische Bildung. Geschichte – Modelle – Praxisbeispiele, Wien/Köln/Weimar: UTB.

2011

Ammerer, H. & Windischbauer, E. (Hrsg.) (2011). Kompetenzorientierter Unterricht in Geschichte und Politischer Bildung. Diagnoseaufgaben mit Bildern. Wien: Edition polis.

Kühberger, C. (Hrsg.). (2011). Geschichte und Politische Bildung in der Oberstufe (=Historische Sozialkunde 1/2011). Wien: VGS.

2012

Ammerer, H., Fallend, F. & Windischbauer, E. (Hrsg.) (2012). Demokratiebildung. Annäherungen aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik. Innsbruck: Studienverlag.

Hellmuth, T. & Kühberger, C. (Hrsg.). (2012). Geschichtsdidaktik aus subjektorientierter Perspektive (=Historische Sozialkunde 2/2012). Wien: VGS.

Kühberger, C. (2012). Globalgeschichte als Vernetzungsgeschichte: Geschichtsunterricht im Mehr-Ebenen-System. Hildesheim: Olms Verlag.

Kühberger, C. (Hrsg.). (2012). Historisches Wissen: Geschichtsdidaktische Erkundungen zu Art, Tiefe und Umfang für das historische Lernen. Schwalbach/ Ts.: Wochenschau.

Kühberger, C. & Windischbauer, E. (2012). Individualisierung und Differenzierung im Geschichtsunterricht. Schwalbach/ Ts.: Wochenschau.

2013

Kühberger, C. (Hrsg.). (2013). Geschichte denken: Zum Umgang mit Geschichte und Vergangenheit von Schüler/innen der Sekundarstufe I am Beispiel “Spielfilm”: Empirische Befunde – Diagnostische Tools – Methodische Hinweise. Innsbruck: Studienverlag.

Kühberger, C. & Windischbauer, E. (2013). Individualisierung und Differenzierung im Geschichtsunterricht: offenes Lernen in Theorie und Praxis (2. Auflage). Schwalbach/ Ts.: Wochenschau.

2014

Hellmuth, T. (2014). Historisch-politische Sinnbildung. Geschichte – Geschichtsdidaktik – politische Bildung. Schwalbach/ Ts.: Wochenschau Verlag.

Hellmuth, T. & Hladschick, P. (Hrsg.). (2014). Inhalte, Methoden und Medien in der Politischen Bildung, Schwalbach/ Ts.: Wochenschau Verlag.

Kühberger, C. (Hrsg.). (2014). Empirische Geschichtsdidaktik (=Historische Sozialkunde 4/2014). Wien: VGS.

Kühberger, C. (2014). Leistungsfeststellung im Geschichtsunterricht: Diagnose – Bewertung -Beurteilung. Schwalbach/ Ts.: Wochenschau Verlag.

2015

Ammerer, H., Buchberger, W. & Brzobohaty, H. (Hrsg.) (2015) Geschichte nutzen. Unterrichtsbeispiele zur Förderung von historischer Orientierungskompetenz. Wien: Edition polis.

Ammerer, H., Hellmuth, T. & Kühberger, C. (Hrsg.). (2015). Subjektorientierte Geschichtsdidaktik. Schwalbach/ Ts.: Wochenschau.

Buchberger, W., Kühberger, C. & Stuhlberger, C. (Hrsg.). (2015). Nutzung digitaler Medien im Geschichtsunterricht. Innsbruck: Studienverlag.

Kühberger, C. (2015). Kompetenzorientiertes historisches und politisches Lernen: Methodische und didaktische Annäherungen an Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (3. Auflage). Innsbruck: Studienverlag.

Kühberger, C. & Mittnik, P. (Hrsg.). (2015). Empirische Geschichtsschulbuchforschung in Österreich. Innsbruck: Studienverlag.

2016

Ammerer, H. (2016). Filmanalyse. Arbeitsblätter für einen kompetenzorientierten Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag.

Kronberger, S., Kühberger, C. & Oberlechner, M. (Hrsg.). (2016). Diversitätskategorien in der Lehramtsausbildung: Ein Handbuch. Innsbruck: Studienverlag.

Kühberger, C. (Hrsg.). (2016). Historisches Lernen mit Konzepten (=Historische Sozialkunde 1/2016). Wien: VGS.

Kühberger, C. & Schneider, R. (Hrsg.). (2016). Inklusion im Geschichtsunterricht: Zur Bedeutung geschichtsdidaktischer und sonderpädagogischer Fragen im Kontext inklusiven Unterrichts. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Mittnik, P. (Hrsg.) (2016). Politische Bildung in der Primarstufe. Innsbruck: Studienverlag.

2017

Bernhard, R., Grindel, S., Hinz, F. & Kühberger, C. (Hrsg.). (2017). Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern: Von Marathon bis zum Élysée-Vertrag. Göttingen: V&R.

Hellmuth, T. (Hrsg.). (2017). Politische Bildung im Fächerverbund. Schwalbach/Ts.: Wochenschau.

Kühberger, C. & Neureiter, H. (2017). Zum Umgang mit Nationalsozialismus, Holocaust und Erinnerungskultur: Eine quantitative Untersuchung bei Lernenden und Lehrenden an Salzburger Schulen aus geschichtsdidaktischer Perspektive. Schwalbach/ Ts.: Wochenschau.

Mittnik, P. (2017). Holocaust-Darstellung in Schulbüchern. Deutsche, österreichische und englische Lehrwerke im Vergleich. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag.

Mittnik, P. (Hrsg.) (2017). Empirische Einsichten in die Politische Bildung. Innsbruck: Studienverlag.

Trautwein, U., Bertram, C., Borries, B. von, Brauch, N., Hirsch, M., Schröter, K.,…Zuckowski, A. (2017). Kompetenzen historischen Denkens erfassen: Konzeption, Operationalisierung und Befunde des Projektes “Historical Thinking in History” (HiTCH). Münster: Waxmann.

2018

Bernhard, R., Bramann, C. & Kühberger, C. (2018). Historisch Denken lernen mit Schulbüchern. Frankfurt/ Main: Wochenschau.

Mittnik, P. & Lauss, G. & Schmid-Heher, St. (2018). Was darf Politische Bildung? Eine Handreichung für LehrerInnen für den Unterricht in Politischer Bildung. AK Verlag.

2019

Ammerer, H. (2019). Historische Orientierung im Geschichtsunterricht. Frankfurt/Main: Wochenschau Verlag.

Bernhard, R., Grindel S., Hinz F., & Kühberger, C. (eds.). (2019). Myths in German-language Textbooks: Their Influence on Historical Accounts from the Battle of Marathon to the Élysée (=Eckert. Dossiers, Volume 4). Braunschweig: Eckert Braunschweig.

Buchberger, W., Eigler, N. & Kühberger, C. (2019). Mit Concept Cartoons historisches Denken anregen: Ein methodischer Zugang zum subjektorientierten historischen Lernen. Frankfurt/ Main: Wochenschau.

Buchberger, W. & Mittnik, Ph. (Hrsg.). (2019). Herausforderung Populismus. Multidisziplinäre Zugänge für die Politische Bildung. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag.

Greiner, U., Kaiser, I., Kühberger, C., Maresch, G., Oesterhelt, V., & Weiglhofer, H. (2019). Reflexive Grundbildung bis zum Ende der Schulpflicht: Konzepte und Prozeduren im Fach (Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung, Bd. 5). Münster: Waxmann.

Kipman, U. & Kühberger, C. (2019). Zur Nutzung des Geschichtsschulbuches: Eine Large-Scale-Untersuchung bei Schüler_innen und Lehrer_innen. Wiesbaden: Springer VS.

Kühberger, C., Bernhard, R. & Bramann, C. (Hrsg.). (2019). Das Geschichtsschulbuch: Lehren. Lernen. Forschen. Münster: Waxmann.

Preisinger, A. & Ottner, C. (Hrsg.). (2019). Politische Bildung und digitales Lernen – Institutionen, Tools und Spiele.. Wien: Edition polis.

Schreiber, W., Ziegler, B. & Kühberger, C. (Hrsg.). (2019). Geschichtsdidaktischer Zwischenhalt: Beiträge aus der Tagung «Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte» in Eichstätt vom November 2017. Münster: Waxmann.

2020

Ammerer, H., Geelhaar, M., Palmstorfer, R. (Hrsg.). (2020). Demokratie lernen in der Schule. Politische Bildung als Aufgabe für alle Unterrichtsfächer. Münster: Waxmann.

Barsch, S., Degner, B., Kühberger, C. & Lücke, M. (Hrsg.). (2020). Handbuch Diversität im Geschichtsunterricht: Zugänge einer inklusiven Geschichtsdidaktik. Frankfurt/ Main: Wochenschau.

Gehler, M., Brait, A., Strobl, P. (2020): Geschichte schreiben – Geschichte vermitteln. Inner- und interdisziplinäre Perspektiven auf die Europaforschung. Hildesheimer Europagespräche V. 2 Bände (Historische Europa-Studien – Geschichte in Erfahrung, Gegenwart und Zukunft, 21), Hildesheim: Georg Olms Verlag.

Buchberger, W., Eigler, N. & Kühberger, Ch. (2020). Mit Concept Cartoons politisches Denken anregen. Ein methodischer Zugang zum subjektorientierten politischen Lernen. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag.

Buchberger, W. (2020). Historisches Lernen mit schriftlichen Quellen. Eine kategoriale Schulbuchanalyse österreichischer Lehrwerke der Primar- und Sekundarstufe. Innsbruck/Wien/Bozen: StudienVerlag.

Buchberger, W., Mattle, E. & Mörwald, S. (Hrsg.). (2020). Mit Quellen arbeiten. Aufgaben für historisches Lernen in der Primar- und Sekundarstufe. Salzburg/Wien: Edition Tandem.

Kühberger, C. (Hrsg.). (2020). Ethnographie und Geschichtsdidaktik. Frankfurt/Main: Wochenschau.

Pichler, C. (2020). Geschichtsmatura. Eine empirische Untersuchung zum kompetenzorientierten Prüfungsmodus. Innsbruck: Studienverlag.

Preisinger, A. & Aumayr, F. (Hrsg.). (2020). Digitale Spiele in Geschichtsunterricht & in der Politischen Bildung. Wien: Edition polis.

2021

Krösche, H. (Hrsg.). (2021). Politisches Denken und Handeln unter veränderten gesellschaftspolitischen Bedingungen fördern. Pädagogische Horizonte 5(1), https://paedagogische-horizonte.at/index.php/ph/issue/view/9

Geschichtswissenschaftliche Publikation von GDÖ-Mitgliedern (Auswahl ab 2010)

2010

Krammer, R., Kühberger, C. & Schausberger, F. (Hrsg.). (2010). Der forschende Blick: Beiträge zur Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert: Festschrift für Ernst Hanisch zum 70. Geburtstag. Wien: Böhlau Verlag.

2011

Ammerer, H. (2011): Am Anfang war die Perversion. Richard von Krafft-Ebing, Pionier der modernen Sexualkunde. Wien: Styria Verlag.

Kramml, P. F., Kühberger, Ch. (Hrsg.) (2011): Inszenierung der Macht. Alltag – Kultur – Propaganda. (=Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus, Bd. 2). Salzburg: Stadtarchiv.

2012

Kühberger, Ch., Pudlat, A. (Hrsg.) (2012): Vergangenheitsbewirtschaftung. Public History zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Innsbruck – Wien: Studienverlag.

2014

Brait, A. & Gehler, M. (Hrsg). (2014). Grenzöffnung 1989: Innen- und Außenperspektiven und die Folgen für Österreich, Wien/Köln/Weimar: Böhlau.

2016

Kampl, S. & Kühberger, C. (Hrsg.). (2016). Schaulust: Die unerwartete Welt des Markus Sittikus [Katalog zur Dauerausstellung in Schloss Hellbrunn]. Salzburg: Schlossverwaltung Hellbrunn.

2017

Brait, A. & Früh, A. (Hrsg.). (2017). Museen als Orte geschichtspolitischer Verhandlungen. Ethnografische und historische Museen im Wandel, Basel: Schwabe.

2018

Gehler, M. & Brait, A. (Hrsg.). (2018). Am Ort des Geschehens in Zeiten des Umbruchs. Lebensgeschichtliche Erinnerungen aus Politik und Ballhausplatzdiplomatie vor und nach 1989, Hildesheim: OLMS.

2020

Brait, A., Ehrenpreis, S. & Lange. S. (Hrsg.). (2020). Europakonzeptionen, Innsbruck: iup.

Hellmuth, T. (2020). Frankreich im 19. Jahrhundert. Eine Kulturgeschichte. Wien: Böhlau Verlag.